Mi. 04.09.24
ab 22:00 (nähere Details folgen)
Linz
Mariendom
The Sound of Entanglement

BruQner

Ausschnitt einer quantentechnologischen Zusammensetzung mit eingefügten Darstellungen einer physikalischen Formelbeschreibung und Ausschnitt eines Notensystems.

Die zweite Quantenrevolution als Musikspektakel im Linzer Mariendom:

Laser, Spiegel, Polarisatoren, nichtlineare Kristalle – ein Experimentalaufbau aus dem High-Tech-Labor mitten im Linzer Mariendom. Verschränkte Photonen – die Quanten des Lichts – werden zu Dirigenten und lenken Bruckners Perger Präludium auf eine Weise, wie es kein Mensch der Welt könnte.

Zwei schallende Kirchenorgeln spielen live und füllen den spektakulären Klangraum des Doms. BruQner zeigt uns eine neue Sicht auf unsere Realität – eine Weltpremiere!

Barrierefreiheit:
Eingeschränkt rollstuhltauglich, teilweise Hilfestellung nötig.

Eintritt frei!

Ein Projekt der OÖ KulturEXPO Anton Bruckner 2024 in Kooperation mit Ars Electronica und freundlicher Unterstützung von LIT-JKU, VCQ, Universität Innsbruck, TU Wien und Stadt Wien Kultur.

Clemens Wenger | musikalische Leitung

Enar de Dios Rodríguez | Künstlerin, visuelle Gestaltung

Martin Ringbauer | exp. Physiker, Universität Innsbruck

Johannes Kofler | theor. Informatik, JKU

Richard Küng | theor. Informatik, JKU

Benjamin Orthner | exp. Physiker, TU Wien

Philipp Haslinger | exp. Physiker, TU Wien, Projektleitung

Wolfgang Kreuzhuber | Organist

Gerhard Raab | Organist

Details & Tickets

Zum Newsletter anmelden ...

anmelden
Cookie Consent with Real Cookie Banner